Gemeinsam Mehr Bewegen

Das Radbündnis Filder wurde am 28. April 2021 gemeinschaftlich gegründet. Es beteiligen sich

  • radinteressierte Bürger:innen,
  • Vertreter:innen des ADFC und der Universität Hohenheim,
  • kommunale Radbeauftragte von Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen, Ostfildern und Filderstadt.

Auslöser war der Radweg zwischen Plieningen und Echterdingen, der aufgrund einer Baustelle einfach gekappt wurde. Stephanie Reinhold, stv. Bezirksvorsteherin in Plieningen-Birkach, mit Blick über den Tellerrand brachte Monika Knopf vom ADFC Leinfelden-Echterdingen und Evelyn Sindermann von _70599 Lebenswert_zusammen. Es war schnell klar, dass hier etwas für die Radfahrer:innen über die Gemarkungsgrenzen hinaus getan werden muss.

Der Kick-off, noch unter dem Namen 70599 Lebenswert fand im August 2020 in Präsenz statt. Im Auftaktworkshop wurden viele „Problemzonen“ der Radinfrastruktur auf den Fildern zusammengetragen und sofort mit der Arbeit begonnen.

Die Gruppe ist inzwischen auf ca. 30 Personen gewachsen und der Name passte nicht mehr! Deshalb wurde gemeinschaftlich das Radbündnis Filder aus der Taufe gehoben. 70599 Lebenswert Radinfrastruktur ist ein Teil davon.

Die Koordinator:innen sind Evelyn Sindermann und Stephanie Reinhold.